Kunstvolle Figurenfertigung  

Der letzte Feinschliff für die Engelskörper

Bis die vielgestaltigen kleinen Figuren ihren Weg in die Herzen der Menschen finden können, ist es ein langer Weg. Der beginnt in den Werkstätten von Günter Reichel immer anhand skizzenhafter Ideen auf Papier. Daraus entstehen mit künstlerischer Phantasie, einem geschulten Blick und viel Fingerspitzengefühl die ersten Holzmuster und später die Originalmodelle für die Serie. Letztere dienen dann ein ganzes Figurenleben lang als verbindliche Vorlage für die Kleinserienfertigung der Figur und ihrer Einzelteile, als exakte Montagevorgabe sowie zur Qualitätskontrolle der Farbigkeit und Bemalung. Nach diesen Mustern werden in aufwendiger Handarbeit - wie schon bei Generationen von Spielzeugmachern vorher - die kleinen Figurenserien geschaffen.


Moderne Drehmmaschinen helfen...

Gedrechselte Holzrohlinge aus Birke, Ahorn oder einheimischer Fichte bilden die Grundlage für die filigranen Einzelteile, die durch weiteres drehen, schleifen oder schnitzen herausgearbeitet werden. Und das können schon mal bis zu 50 Teile sein.

Sind die kleinen Körper, Arme, Ohren, Flügel… fertig, kann die Figurenmontage beginnen. Tröpfchenweise wird der Leim sorgsam dosiert und langsam fügt sich die Figur unter den geschickten Frauen- und auch Männerhänden zur endgültigen Gestalt. Manche Teile sind dabei so klein, dass sie mit der Pinzette angefasst werden müssen. 


Montage der kleinen Figuren

Noch ganz „nackt” kann man den kunstvollen Kleinen jetzt bereits ansehen, was aus ihnen einmal werden soll. Mit ruhiger Hand erhalten sie nun ihre feine Bemalung. Kunstfertig werden mit sorgsamem Pinselstrich Kleider gemalt, rote Wangen und muntere Augen gezeichnet und ein verschmitztes Lächeln gezaubert.

Was durch diese Liebe zum Detail, viel Zeit und freudige Hingabe am Ende entsteht sind fein-poetische Figurenkompositionen von unverwechselbarem Charakter -  kunstvolle Originale in zeitgemäßer Gestalt, gefertigt in der lebendigen Tradition erzgebirgischer Figurenbildnerei. 


Kunstfertige Bemahlung

Hier in den Pobershauer Werkstätten von Günter Reichel ist man sich der Verpflichtung gegenüber der langen Geschichte erzgebirgischen Kunsthandwerkes bewusst und folgt von der ersten Idee bis zur fertigen Figur einer Philosophie, die in den regionalen Wurzeln ihren Ursprung hat.


Günter Reichel | Werkstatt moderner Figurenbildnerei | 09496 Pobershau im Erzgebirge | Amtsseite Bergstrasse 39 | Telefon:+49.3735.61082 | Telefax: +49.3735.266786